image
image

Unsere Erfahrung

Eine geregelte Abfallentsorgung gibt es im Landkreis Diepholz seit 40 Jahren. Der Mllzweckverband - ein Vorlufer der AbfallWirtschaftsGesellschaft mbH - nahm im Jahre 1972 seine Ttigkeit mit zunchst 2 Mllfahrzeugen auf. Bis heute hat sich viel getan. Die damalige Mllbeseitigung hat sich stetig zu einer modernen und zukunftsorientierten Abfall- und Ressourcenwirtschaft entwickelt.

Wesentliche Stationen:

1972
Grndung des Mllzweckverbandes Grafschaft Hoya
1977
bernahme der Aufgaben als Regiebetrieb des Landkreises Kreisabfallbeseitigung mit Sitz in Syke Barrien
1977 / 1978
Errichtung der Zentraldeponie Bassum (1. 4. Bauabschnitt)
ab 1983
Erste Einrichtung von Annahmestellen fr Problemabflle bei den Stdten und Gemeinden
1986
Probelauf Wertstoff-Abholsystem in Scken im Bereich der Stadt Syke
1988
Umwandlung in das eigenstndige Amt fr Abfallwirtschaft Kreisabfallwirtschaft
ab 1989 / 1990
Ausbau der Zentraldeponie Bassum (5. 8. Bauabschnitt) sowie Erweiterung zum Entsorgungszentrum
1990
Einfhrung der Bio-Tonne (zunchst als Modellversuch), Bau der ersten Stufe des Kompostwerkes
1993
Grndung der Humus-Vermarktungs GmbH
1993
Einweihung des Entsorgungszentrums u. a. mit Kompostwerk (2. Betriebsstufe), Eingangsbereich, Gasverwertung ...
1993
Umwandlung des Amtes fr Abfallwirtschaft in den Eigenbetrieb Kreisabfallwirtschaft
1996
Inkrafttreten des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes
1997
Inbetriebnahme der mechanisch-biologischen Restabfallbehandlungsanlage (RABA)
1998
Umwandlung der Kreisabfallwirtschaft in die heutige AbfallWirtschaftsGesellschaft mbH
2001
Grndung der Service und Logistik Gesellschaft mbH
2003
Bau und Inbetriebnahme der semi-mobilen Altholz-Heizungsanlage in Barnstorf und Twistringen
2005
Nachrstung der mechanisch-biologischen Restabfallbehandlungsanlage (RABA) mit einer Nachrottehalle und verbesserter Aufbereitungstechnik
2005
Inbetriebnahme des Heizkraftwerkes Blumenthal
2006
Nachrstung der mechanisch-biologischen Restabfallbehandlungsanlage (RABA) mit einer Abluftreinigungsanlage (RTO)
2007
Bau eines Bereitstellungslagers fr heizwertreiche Abflle sowie einer Halle zur Nachzerkleinerung von Abfallstoffen
2007
Erffnung des Bassumer Utkieks als Naherholungsgebiet (ehem. Altdeponie)
2008
Bau einer Photovoltaik-Anlage auf geeigneten Dachflchen im Entsorgungszentrum
2009
Bau einer Trockenvergrungsanlage zur energetischen Verwertung von Biogas aus Bioabfllen
2010
Start des Projektes Wertstoffoffensive plus
2011
Modellversuch Wertstofftonne in ausgewhlten Gebieten
2012
Beginn Ausbau der Wertstoffhfe, Einrichtung von Mini-Wertstoffhfen
2013
Inbetriebnahme der Wertstoffhfe Stuhr/Weyhe und Sulinger Land
image
image
virthosCMS